Arr, Piratenbrüder und -schwestern! Hört gut zu, denn ich habe einen listigen Plan, um “Skull and Bones” zu entern, ohne unsere Goldreserven zu plündern. Ihr wollt das Spiel testen, seid aber noch nicht sicher, ob es Euer hart verdientes Gold wert ist? Dann hisst die Segel in Richtung Ubisoft+ Premium Abo!

So geht’s:

  1. Anheuern bei Ubisoft+ Premium, Arr!
  2. Gleich nach dem Beitritt die Planke bereitmachen und das Abo kündigen.

Das bedeutet: Ihr habt 30 Tage voller Abenteuer auf hoher See vor Euch, ohne dass Ihr in eine dauerhafte Bindung geratet. Wenn Ihr am 13. Februar 2024 die Segel setzt, könnt Ihr sofort loslegen, da die OpenBeta ihren Anker heute Abend lichtet.

Keine Sorge, Matrosen! Das direkte Kündigen des Abos lässt es noch immer 4 Wochen lang laufen, ohne dass Ihr Euer Widerrufsrecht nutzen müsst. Ihr bleibt frei wie ein Schiff auf dem offenen Meer, ohne an langfristige Verträge gekettet zu sein. Schaut Euch die Karten und Schriftstücke an, die ich beigefügt habe, um zu sehen, wie es funktioniert.

Ich habe für Euch zwei Tage auf “Spielspaß” verzichtet und diesen Plan ausgeheckt. Also, hisst die schwarze Flagge und macht Euch bereit für ein Abenteuer, das Euer Piratenherz höherschlagen lässt, ohne dass Eure Beute dafür draufgeht! Yarrr!


Zusammenfassung der PC-Spezifikationen für Skull and Bones

Um “Skull and Bones” in 1080p Auflösung bei niedrigen Einstellungen und einem Ziel von 30 FPS zu genießen, braucht ihr mindestens einen Intel Core i7-4790 oder AMD Ryzen 5 1600 Prozessor, eine NVIDIA GeForce GTX 1060 mit 6 GB oder AMD Radeon RX 570 mit 4 GB Grafikkarte, 8 GB RAM im Dual Channel und als Betriebssystem Windows 10. Dafür benötigt ihr auch 65 GB Speicherplatz auf einer SSD.

Für eine hohe Grafikqualität in 1080p und flüssige 60 FPS solltet ihr einen Intel Core i7-8700K oder AMD Ryzen 5 3600 CPU, eine NVIDIA GeForce RTX 2070 mit 8 GB oder AMD Radeon RX 5700 XT mit 8 GB GPU und 16 GB Dual Channel RAM haben.

Bei einer Auflösung von 1440p, hohen Einstellungen und ebenfalls 60 FPS empfiehlt Ubisoft einen Intel Core i7-9700K oder AMD Ryzen 5 5600X Prozessor, eine NVIDIA GeForce RTX 3070 mit 8 GB oder AMD Radeon RX 6800 mit 16 GB Grafikkarte.

Und für die ultimative 4K Erfahrung mit Ultra-Einstellungen und 60 FPS braucht es einen Intel Core i5-11600K oder AMD Ryzen 5 5600X Prozessor, eine NVIDIA GeForce RTX 3080 mit 10 GB oder AMD Radeon RX 6800 XT mit 16 GB Grafikkarte. Diese Einstellungen verwenden ein DLSS/FSR Balanced Preset für optimierte Leistung.

Zu den Hauptmerkmalen des PC-Erlebnisses gehören unbeschränkte FPS, Unterstützung für Multi-Monitor und Widescreen, ein integrierter Benchmark, HDR & SDR inklusive Bildkalibrierung, erweiterte Eingabeeinstellungen, DLSS/FSR und ray-traced globale Beleuchtung, um das Spiel in seiner vollen grafischen Pracht zu erleben.


Für alle anderen die sich eine Vollversion kaufen möchten, gehts hier zum Amazon Link

Angebot
Skull and Bones – Standard Edition – [PC]
  • Kämpfe in spannenden Seeschlachten und rüste zahlreiche mächtige Waffen aus, während du alles für die fetteste Beute riskierst
  • Segle alleine über die gesetzlosen Meere oder verbünde dich mit bis zu zwei Freund:innen oder Spieler:innen und schnapp dir teilbare Aufträge und Belohnungen.
  • Stelle dich halsabschneiderischen Piratenjägern, tödlichen Seeungeheuern, unberechenbarem Wetter, gefährlichen Riesenwellen, übernatürlichen Bedrohungen und vielem mehr, während du eine gewaltige offene Welt erkundest
  • Stelle bis zu 10 verschiedene Schiffe her und stich mit ihnen in See. Jedes dieser Schiffe bietet einzigartige Vorteile und kann an deinen Spielstil angepasst werden
  • Steigere deinen Ruhm und schalte Ressourcen und Gelegenheiten frei, um an immer gefährlichere Aufträge zu kommen und deine Ausrüstung aufzuwerten

Schlusswort

Ich hoffe euch haben die Informationen weitergeholfen.
Für weitere Infos schließt euch gerne meiner Community im Discord oder auf Twitch an.

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert